Aussicht auf Berlin und auf das Gebäude der Berliner Steuergespräche
Aussicht auf Berlin und auf das Gebäude der Berliner Steuergespräche

BERLINER STEUERGESPRÄCHE

Herzlich willkommen auf der Homepage des Berliner Steuergespräche e.V. Wir informieren Sie gern auf unseren Seiten über unsere Veranstaltungen sowie weitere Hintergründe unseres Vereins.

73. BERLINER STEUERGESPRÄCH

„Die Reform des Außensteuerrechts“

Das Außensteuerrecht und insbesondere die Hinzurechnungsbesteuerung sind regelmäßig Gegenstand kontroverser Diskussionen. Angesichts des internationalen Steuerwettbewerbs erscheint das Außensteuerrecht in hohem Maße reformbedürftig, um die Stellung des Wirtschaftsstandortes Deutschland zu sichern. Mit den Umsetzungsanforderungen der ATAD-Richtlinie besteht gegenwärtig ein aktueller Anlass, erarbeitete Reformvorhaben umzusetzen.

 

Der Rat der Europäischen Union hat am 12. Juli 2016 die ATAD-Richtlinie (Anti-Tax-Avoidance-Directive – ATAD, Richtlinie (EU) 2016/1164) beschlossen. Die ATAD-Richtlinie enthält Vorschriften zur Bekämpfung von Steuervermeidungspraktiken, die aus Sicht der europäischen Institutionen unmittelbare negative Auswirkungen auf das Funktionieren des Binnenmarkts haben. Auch neuere Entscheidungen des Bundesfinanzhofs sowie des Europäischen Gerichtshofs haben neue Entwicklungen des Rechts der Hinzurechnungsbesteuerung aufgezeigt und dadurch den Reformdruck weiter erhöht. Gesetzgeberische Reformbemühungen werden unter anderem im Bereich der Beteiligungsvoraussetzungen, der Inländerbeherrschung, des Aktivitäts-/Passivitäts-katalogs, der Niedrigsteuergrenze, des Hinzurechnungsbetrags und der Anrechnung ausländischer Steuern erwartet.

 

Das 73. Berliner Steuergespräch wollen wir daher zum Anlass nehmen, um mit den Referenten, den Podiumsgästen und dem Auditorium über den Stand, die Zielsetzungen und die Folgen einer Reform des Außensteuerrechts zu diskutieren.

 

9. Dezember 2019, 17.30 Uhr

Haus der Deutschen Wirtschaft

Breite Straße 29, 10178 Berlin

Podiumsgäste:

Prof. Dr. Gerhard Kraft (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)

Dr. Wendelin Staats (Bundesministerium der Finanzen, Berlin)

Prof. Dr. Christian Dorenkamp (Deutsche Telerkom AG, Bonn)

Dr. Markus Märtens (Bundesfinanzhof München)

Franz Prinz zu Hohenlohe (WTS Group AG, München)

 

Podiumsleitung:

 

Prof. Dr. h.c. Rudolf Mellinghoff (Präsident des Bundesfinanzhofs, München)

 

Im Anschluss an das 73. Berliner Steuergespräch laden wir Sie gern zu einem Imbiss ein.

.

Wir würden uns freuen, Sie persönlich bei der Veranstaltung begrüßen zu können.

Weitere geplante Berliner Steuergespräche

74. BSG am 09.03.2020

75. BSG am 15.06.2020

76. BSG am 07.09.2020

77. BSG am 26.10.2020

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Berliner Steuergespräche

Anrufen

E-Mail